S-UBG Aachen realisiert Nachfolgeregelung bei der Schiffer Service GmbH

S-UBG Aachen realisiert Nachfolgereglung bei der
Schiffer Service GmbH
Neuer Geschäftsführer übernimmt Anteile des
Logistikdienstleisters aus Herzogenrath
Aachen, 17. Dezember 2018 – Die S-UBG AG, Unternehmensbeteiligungsgesellschaft für die Regionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach, erwirbt
zusammen mit dem neuen Geschäftsführer Ralph Bauer im Rahmen eines
Management-Buy-Ins 100 Prozent der Unternehmensanteile der Schiffer Service
GmbH. Als Nachfolger übernimmt Ralph Bauer ab 01.01.2019 die alleinige
Geschäftsführung des Logistikunternehmens von Gründer Rolf Schiffer. In der
zukünftigen Gesellschafterstruktur hält die S-UBG 25 Prozent der
Unternehmensanteile.
Umsatzstarke Geschäftsbereiche
Rolf Schiffer gründete 1995 die Schiffer Service GmbH, aus der das heutige
Kerngeschäft hervorgegangen ist. Dieses unterteilt sich in die drei Bereiche
Logistik, Konfektionierung und Fulfillment (Auftragsabwicklung im E-Commerce).
Die Mitarbeiter im Fulfillment übernehmen die Annahme von Bestellungen, die
Kommissionierung, das Verpacken von Waren und Produkten sowie den
Versand an den Endkunden und das anschließende Retourenmanagement. Mehr
als die Hälfte des Unternehmensumsatzes wird hier generiert.
„Der Onlinehandel – und damit auch das Versandgeschäft – wächst seit Jahren
stetig weiter an“, so Ralph Bauer. „Allerdings sehen viele Händler ihre
Kernkompetenz nicht in der Logistik, sondern im Branding sowie Marketing und
scheuen entsprechende Investitionen. Hier ist das Fulfillment, das wir bieten,
eine passende Lösung.“
Nach der Übernahme steht Rolf Schiffer noch weitere drei Monate als Berater zur
Verfügung, sodass ein Übergang ohne Know-how- und Wissensverlust
gewährleistet ist. Sein Nachfolger Ralph Bauer sammelte nach seinem Studium
zum Diplomkaufmann jahrelange Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb und
Marketing. Sowohl in Familienunternehmen als auch in multinationalen
Konzernen übernahm der 50-Jährige bereits früh Personalführungsaufgaben, war
Mitglied der Geschäftsleitung und ist dadurch bestens auf seine neue Aufgabe
vorbereitet.
Stellvertreter bleibt an Bord
„Aufgrund der Produkt- und Servicediversifizierung in den vergangenen Jahren
ist die Schiffer Service GmbH sehr gut aufgestellt“, sagt Bernhard Kugel,
Vorstand der S-UBG Gruppe. „Hohe Flexibilität, Zuverlässigkeit und langjährige
Kundenbeziehungen verhelfen dem Unternehmen zu einer guten Reputation, die
viele Kundenanfragen generiert. Zudem ist Schiffer mit allen drei
Geschäftsbereichen in Wachstumsmärkten tätig, und so gehen wir auch
zukünftig von einem gesunden und erfolgreichen Geschäftsverlauf aus,“ ergänzt
Günther Bogenrieder, der als Projektleiter der S-UBG die Übernahme eng
begleitet hat.
„Durch das starke Netzwerk meines Nachfolgers Ralph Bauer wird es dem
Unternehmen auch in Zukunft gelingen, weiter zu wachsen und seine
Kernkompetenzen zu stärken“, ist sich Rolf Schiffer sicher. „Zudem sind wir auch
mit Michael Pauly, stellvertretender Geschäftsführer und seit über 15 Jahren mit
dem Geschäft betraut, auf der Führungsebene solide aufgestellt.“

Hat dieser Beitrag ihnen gefallen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on linkedin
Auf Linkedin teilen
Share on xing
Auf Xing teilen

Einen Kommentar hinterlassen