News filtern

News

09.07.2018 Unser Vorstand im Interview in der aktuellen Sparkassenzeitung

“Beteiligungskapital als attraktive Finanzierungsergänzung zum Bankkredit” S-UBG Aachen mit überdurchschnittlich guter Bilanz und guter Rendite für Aktionäre.

28.06.2018 S-UBG Aachen zieht positive Bilanz für 2017

Beteiligungsgesellschaft der Sparkassen erwirtschaftete einen Jahresüberschuss in Höhe von 4,7 Millionen Euro
Ausblick 2018: Seed Fonds III für die Region Aachen und Mönchengladbach erfolgreich angelaufen

Aachen, 28. Juni 2018 – Die S-UBG Gruppe, führende Beteiligungsgesellschaft für die Wirtschaftsregion Aachen, Krefeld und Mönchengladbach, erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Jahresüberschuss von 4,7 Millionen Euro (Vorjahr: 11,8 Millionen Euro). Zwar kann die diesjährige Bilanz nicht mit dem Rekordergebnis 2016 mithalten, bleibt damit jedoch weiterhin überdurchschnittlich gut: „Wir sind mit dem Ergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahres zufrieden“, sagt Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG Gruppe. „Das Jahr 2017 war für uns geprägt von zwei erfolgsversprechenden neuen Beteiligungen und weiteren Investments in bereits bestehende Partnerunternehmen unseres Portfolios. Insgesamt war es ein gutes Investitionsjahr, in dem wir Beteiligungsinvestitionen in Höhe von über 12,4 Millionen Euro getätigt und somit das investierte Kapital unserer Fonds weiter auf insgesamt 33 Millionen Euro ausgebaut haben. Neben Wachstumsfinanzierungen stellen wir in den letzten Monaten eine erhöhte Nachfrage an Eigenkapital rund um das Thema Unternehmensnachfolge und Gesellschafterwechsel fest.“

Highlights des Geschäftsjahres
Einige Höhepunkte des abgelaufenen Geschäftsjahres waren beispielsweise das Investment aus dem Mittelstandsfonds S-UBG AG in das Maschinenbauunternehmen AMEPA Angewandte Messtechnik und Prozessautomatisierung GmbH aus Würselen, das mit dem Beteiligungskapital eine Neuordnung der Gesellschafterstruktur vorgenommen hat, sowie die Beteiligung des Venture Capital Fonds (S-VC GmbH) an dem jungen FinTech-Unternehmen entrafin GmbH aus Köln: entrafin nutzt das Kapital, um nach erfolgreicher Entwicklung und Markteinführung einer Finanzierungsplattform nun stärker in den Markt vorzudringen.
Hier geht es zur kompletten Pressemeldung:

20.06.2018 Die Rheinische Post Online berichtet: Millionenschwere Starthilfe für Gründer

Die dritte Generation des Seed Fonds stellt 21,5 Millionen Euro für Start-ups in der Region bereit. Erstmals ist Mönchengladbach dabei.

Hier gehts zum Artikel von Andreas Gruhn: S-UBG_180618_RP Online

18.04.2018 Fotogalerie Event “30 Jahre S-UBG & Kick Off Seed Fonds III Aachen

schön war das, am 12. April in der DigitalChurch in Aachen: 30 Jahre S-UBG und Start des dritten Seed Fonds Aachen, dazu der NRW Wirtschaftsminister, Prof. Andreas Pinkwart, Ex Chefkommunikator Zalando, Boris Radke, der heute dafür zuständig dafür ist, dass die ProsiebenSat1Media auch zukünftig im Rennen bleibt, und über 200 gut gelaunte Gäste kamen zusammen, um mit uns zu feiern. Vielen allen Beteiligten fürs dabei sein 🙂

button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image button image

    16.04.2018 Die Aachener Zeitung berichtet: S-UBG Aachen legt dritten Seed Fonds auf und blickt auf 30 Jahre zurück

    Festakt in der DigitalChurch. S-UBG feiert mit NRW Wirtschaftsminister Pinkwart

    S-UBG AZ

    12.04.2018 Frisches Kapital für Aachens Startup-Landschaft

    Gründung boomt: Dritter Seed Fonds Aachen aufgelegt
    Runder Geburtstag: 30 Jahre Sparkassen-Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (S-UBG) in Aachen

    Aachen, 12. April 2018 – Die S-UBG Gruppe stellte heute das Konzept des Seed Fonds III Aachen vor. In der Digital Church kamen über 200 geladene Gäste zusammen, um gemeinsam mit den beiden S-UBG Vorständen Harald Heidemann und Bernhard Kugel sowie NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart den Startschuss für zukünftige Investitionen in technologie-
    orientierte Startups der Region Aachen zu geben.
    Mit den ersten beiden Seed Fonds (Start 2007 und 2012) hat die S-UBG mit den Finanzmitteln der Investoren Sparkasse Aachen, NRW.BANK, DSA Invest, Kreissparkasse Heinsberg und Privatinvestoren bereits über 20 Firmengründungen mit Kapital, strategischem Wissen und ihrem weitreichenden Netzwerk mit auf den Weg gebracht. Ab sofort stehen im neuen Fonds rund 20 Millionen Euro für Aachens Gründerszene bereit. Pro Unternehmen und über mehrere Finanzierungsrunden kann der Fonds bis zu drei Millionen Euro investieren.
    Unternehmerisches Potenzial
    „Aachen hat großes Innovationspotenzial, in das wir auch weiterhin investieren wollen“, sagt Bernhard Kugel, Vorstand der S-UBG Gruppe und Geschäftsführer der Managementgesellschaft der Seed Fonds Aachen. „Mit Talentschmieden wie der RWTH Aachen, der FH Aachen und zahlreichen Forschungsinstituten schöp-fen wir aus einem nie endenden Strom von Ideen.“
    30 Jahre nachhaltiges Engagement und unternehmerische Partnerschaft
    Seit 1988 ist die S-UBG Gruppe in der Wirtschaftsregion Aachen, Krefeld und Mönchengladbach ein führender Partner bei der Bereitstellung von Eigenkapital für etablierte mittelständische Unternehmen und junge Firmen mit Wachstums- ambitionen. „Wir investieren seit 30 Jahren in nachhaltige Geschäftsmodelle oh-ne Laufzeitbegrenzung in Unternehmen dieser Region“, resümiert Harald Heide-mann, S-UBG Vorstand und Geschäftsführer der Managementgesellschaft der Seed Fonds Aachen. „Und auch in den kommenden Jahrzehnten sehen wir uns als strategischer Partner und legen weiterhin großen Wert auf persönliche Konti-nuität in der Betreuung.“ Derzeit ist die S-UBG Gruppe an rund 40 Unternehmen
    in der Region beteiligt und nimmt damit einen Spitzenplatz in der Sparkassen-Finanzgruppe ein. Zu den Erfolgsreferenzen gehören unter anderem Dr. BABOR Cosmetics, Lancom Systems und die Talbot Services, die die S-UBG gemeinsam mit ihrem Beteiligungspartner QUIP AG übernommen hat.

    28.02.2018 Kapital für Startups – Seed Fonds III Aachen

    Eigenkapital für alle Unternehmensphasen – von Startup bis Mittelstand, vom Gründen bis zur Unternehmensnachfolge.

    Am 12. April 2018 gibt es gleich 2 Gründe zum Feiern: Den Kickoff unseres dritten Seed Fonds Aachen und den 30. Geburtstag der S-UBG.

    18.01.2018 S-UBG Gruppe investiert Wachstumskapital in FinTech entrafin

    FinTech made in NRW: Innovatives Modell zur Liquiditätsoptimierung
    entrafin hat eine vollständig digitale Plattform zur Einkaufsfinanzierung entwickelt, bei der Lieferanten direkt nach Lieferung vollständig bezahlt werden und die Käufer ein flexibles Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen für sich nutzen können. Hier gehts zur PM:

    10.01.2018 S-UBG Gruppe und NRW.BANK investieren in AMEPA GmbH

    Hidden Champion stärkt die Marktposition und Ausbau des Vertriebs

    Im Zuge einer Neuordnung des Gesellschafterkreises steigen die S-UBG AG und die NRW.BANK als Investoren in die AMEPA Angewandte Messtechnik und Prozessautomatisierung GmbH aus Würselen ein. Mitgesellschafter sind weiterhin die Gründer Dr. Edmund Julius und Wolfgang Theissen. Martin Fieweger, Geschäftsführer der AMEPA GmbH, sagt: „Mit Hilfe der Beteiligung und der strategischen Begleitung durch die S-UBG und NRW.BANK haben wir nun eine gute Basis für weiteres Wachstum geschaffen.“

    Hier gehts zur PM:

    09.01.2018 The most important TechTrends 2018

    Welche Technologien sind heiss und wo werden die GameChanger des Neuen Jahres gesehen.

    Das sagen die befragten TOP- Venture Capitalists im Silicon Valley:

     

    08.01.2018 Welche Herausforderungen Mittelständler 2018 erwarten

    Rosige Aussichten für den deutschen Mittelstand in 2018? Die Wirtschaft brummt und die Geschäftserwartungen sind hervorragend. Doch es kommen auch einige Herausforderungen wie die Nachfolgeplanung auf die Mittelständler zu. Die S-UBG Gruppe begleitet Unternehmen im Nachfolgeprozess und entwickelt strukturierte Finanzierungsmodelle.